Fotos und Berichte unter mtb-biker.com!!

#1

spontane Eifeltour 25.06

in Archiv Berichte 25.06.2011 17:36
von Stef • 2.873 Beiträge

Heut morgen steht der Schorni vor meiner Tür und sagt " Komm wir fahren jetzt ne Runde! Wo willst fahren Eifel oder hier?"
Das Angebot kann ich nicht ausschlagen Eifel nehme ich gerne an, ich mach mich fertig und wir laden noch schnell die "Zum Glück verrechnet" Tour aus dem Buch Mountainbiken in der Nordeifel auf unsere Garmins.
29 Km 592 hm das reicht für uns Fitnesswunder

Startpunkt ist das alte Schwimmbad in Simmerath
Erstmal die Garmins anschmeisen ist heut mal ne kleine Testrunde wie es klappt mit den Teilen.


Angekommen Bikes auspacken und umziehen


ich bin Start klar


Da merkt Schorni " Mein Helm liegt zu hause " Was solls bei dem Wetter tuen wir eh was langsam


Nach der ersten kleinen Abfahrt an einem Sportrplatz gehts über fette Felsen durch nen Bach


danach über Waldautobahn


hoch zur Kalltalsperre


gute Laune trotz des Nieselregen


zum Glück hat Schorni wenigstens ein Tuch für den Kopf

danach gings erstmal fleissig hoch und wir finden


die neuste Bank im Simmerrath


also Stativ aufstellen


und Gruppenfoto

Wenig später treffen wir ein am Jägerhaus auf 566 hm der höchste Punkt im Kreis Düren


Jägerhaus Panorama-tafel mit Erläuterung zu dem was man alles sieht


wir sehen überwiegend Wolken

wir folgen weiter unseren GPS Geräten Schorni schön mit Karte und ich folge meinem Pfeil entlang der Linie , beide Geräte funktionieren wo bei meins noch einen Tick schneller meldet wenn man die Route verlässt, Schorni hat den Vorteil das er immer angezeigt wird wann es wo hin geht.

Da taucht auf meinem Garmin eine kleine Fahne auf " Ah ich hatte doch Eingang Hasselbachgraben gespeichert " und so ist es auch. Wir sind am Mega-Trail 6,5 Km.


Hasselbachgraben diesmal sogar mit Bach

Für die die noch nicht dort waren


hier gehts über nen kleinen Wall entlang des Bachs über Steine


und Wurzeln


Ah da kommt Schorni


so ein Mist Barrikaden


ab durchs Unterholz


Schorni folgt


da lag echt ne Menge Material


aber jetzt ist freie Fahrt


Der Vorteil bei Regenwetter ? Kein Mensch weit und breit


Wir sind durch der Bach läuft weiter




Da sind wir 2 bestens durch gekommen und hat Spaß gemacht


Wir kreuzen die Dreilägerbachtalsperre und kommen auf den


dem folgen wir und dann verlassen wir uns wieder auf das Garmin


Wir kommen dann an einen Steg hab den Namen vergessen


da gehts runter


da gehts hoch

über den Steg konnte man nicht fahren Spiegelglatt


und gleich dahinter nur noch Wurzelteppiche aber ein geiler Trail kannte ich ja von der Grabentour aber nass war das nicht so lustig

Anschliesend ging es dann über Waldautobahn wieder Richtung Simmerrath natürlich berg auf aber zum Schluss wechselten wir auf Asphalt ,um dann noch in Simmerath die Bikes an einer Tankstelle zu säubern.

30 Km 600 hm hatten wir dann auf dem Tacho

spontane Eifeltour Gps

Danke an Schorni fürs mitnehmen und die SpontanTour hat mir Spaß gemacht

Gruß Stef


Verabschiede dich von kurzen Wegen begrüße Schmerz und Schinderrei
niemand hat je behauptet das immer alles einfach sei


nach oben springen

#2

RE: spontane Eifeltour 25.06

in Archiv Berichte 25.06.2011 18:16
von Schorni • 449 Beiträge

Guter Bericht Stef der Steg heißt H.Talkenbergsteg.
War eine super Tour die wir gerne nochmal bei trockenem Wetter fahren können.
GPS hat auch super geklappt und als Ergänzungsdaten.
14 Schnitt bei der Nässe echt gut
und das beste 2136 Kcal verbraucht

Gerne wieder


Schmerz ist das Gefühl,
wenn Schwäche den Körper verläßt.


nach oben springen

#3

RE: spontane Eifeltour 25.06

in Archiv Berichte 25.06.2011 18:23
von Droessiger • 479 Beiträge

Klasse Tour Jungs und super Bericht wieder.Da wäre ich gern mitgefahren. Am anfang wo ihr über die Steine als Brücke gefahren seit wart ihr am Westwall wo man drauf fahren kann .Der geht bis fast zum Gericht hoch .Vielleicht beim nächsten mal



nach oben springen

#4

RE: spontane Eifeltour 25.06

in Archiv Berichte 25.06.2011 21:42
von john • 53 Beiträge

Wieder ein Klasse Bericht von Dir,
da brauch ich meine spontane Tour vom Donnerstag nicht mehr zu posten...von wegens Info bezüglich der gekappten Bäume am Graben....bin aber von Zweifall gestartet und über Trails (Siehe Tourbericht 115km...) nach Roetgen hoch, dort den neuen Radweg ausprobiert bis zum Einstieg Schleebachgraben und dann halt später Hasselbachgraben und wieder runter nach Zweifall.
War angenehm zu fahren, da diesmal entgegengesetzt gefahren und nach ca. 2 1/2 h wieder am Auto.


nach oben springen

#5

RE: spontane Eifeltour 25.06

in Archiv Berichte 26.06.2011 12:13
von Schorni • 449 Beiträge

Tolle Tour John der Neue Radweg ist fast eine Autobahn toll zu fahren.


Schmerz ist das Gefühl,
wenn Schwäche den Körper verläßt.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jojo
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 786 Themen und 4883 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor