Fotos und Berichte unter mtb-biker.com!!

#1

"legal mountainbiken" oder freifahrt-eifel

in Tourenberichte und Fotos 07.05.2016 19:32
von Stef • 2.873 Beiträge

Eigentlich weiss ich vorher schon was mich erwartet

Wer sich mit Biken beschäftigt hat schon mal was von 2Meterregel gehört und auch schon über Diskusionen wo darf man fahren wo nicht.
So gabs auch Kritiker die bei den Eröffnungen der Parks in Aachen und in Hürtgenwald gesagt haben " Dann heisst es demnächst ihr könnt da fahren im Wald habt ihr nix zu suchen !"
Spinnt man dieses Scenario weiter findet man plötzlich legale Mountainbikestrecken im Wald, wie gesagt wir spinnen mal weiter also hoffen wir es mal nicht das es so weit kommt

Ich hab mich mal auf der Seite www.freifahrt-eifel.de umgesehen eine Seite die solche offiziellen Routen erarbeitet hat
Und habe andere Biker dazu befragt,meist kam dann naja www.feldweg-eifel.de wäre der bessere Name.
Gibt auch Leute die stolz drauf sind da mit gewirkt zu haben aber egal.

Ich nehm mal die Familien/ Einsteigerrunde Schlossrunde unter die Lupe


Anfahrt natürlich mit dem Bike bis Langerwehe Nähe Laufenburg


das untere zeigts an Route MTB A Schloss Merode da kommt dann wohl auch der Name her


genau so denk ich mir wirds wohl weiter gehen


dann folgt dieses Schild und ich denk naja nächster Weg rechts ,erst seh ich gar kein Weg


und ob die folgenden 500m durchs Unterholz wirklich so geplant sind frag ich mich mehr wie einmal, schaut ehr aus als wenn sich irgendeiner gedacht hat ," auf dem Schikd steht rechts also rechts !" aber so gibt wenigstens 500m Singeltrail


ok muss richtig sein ein weiteres Schild

dann fehlen doch einige Schilder, ich halte mich an die alte Fahrschulregel " wenn keiner was sagt gerade aus !"
mittlerweile auf einem zuwachsenden Forstwirtschaftweg


hier würde jetz unser 6 Km Trail anfangen ,aber da gehts nicht lang


sondern da entlang Merode


Schotterwege


wahrscheinlich damit man auch die Sehenswürdigkeit der Tour sieht Schloss Merode übrigens das einzigste Schloss auf der Schlossrunde


es folgen Waldautobahnen und Stellen wo die Schilder nicht wirklich zeigen ob es auf Waldautobahn oder auf Trails weiter geht ,ich bleibe auf der Waldautobahn das hatte ich vorher am Gpstrack ablesen können,ich bin übrigens ohne GPS unterwegs und orientiere mich Testmässig nur nach den Schildern


für @Andre J.


ok Eifel ,Asphalt ? Familienfreundich kommt mir in den Gedanken
naja war ein kurzes Stück dann kommt eine Waldautobahn


mit langem Anstieg sind wir auch schon mehr als einmal gefahren den Trail da rechts


Aber Schild zeigt : Weiter hoch bis zum Parkplatz vor der Kurve am Rennweg, mit Kind und Kegel muss ich den Berg nicht wirklich hoch


dann das absolute NoGo für eine Mountainbikerstrecke, familienfreundlich !!! 2KM Asphalt abwärts


alle paar Momente Auto oder Motorrad


das schlimmste ist parrallel gibts einen Weg


aber unten an der Kreuzung der Beleg ( Schild ) ich bin hier richtig


in Schevenhütte dann die ersten Möglichkeiten direkt an der Strecke zum einkehren, laut Seite geht das auch in Merode oder Langerwehe. Direkt am Kurs gabs nur dieses Lokal und den Kiosk etwas weiter


eine weitere Sehenswürdigkeit Kloster Wenau


und dann gehts wieder übern Radweg bis kurz vorm meinem Einstiegspunkt


Burg Wilhelmstein ist zwar angegeben als Sehenswürdigkeit war aber vom Kurs aus nicht zu sehen 1,7 Km Bergauf habe ich dafür aber dann in Kauf genommen ich kannte ja auch die dazugehörige Abfahrt nur wie erwähnt gehört nicht zur Tour


Mein Fazit : jede Menge Waldautobahn ,zu viel Strasse ( vor allem das stark befahren Stück) und 500m Trampelpfadtrail auf 18 Km ,entsprechen nicht meinem Niveau , werd mir deshalb auch gar keinen anderen Weg der Seite antuen
feldweg-eifel.de.

Familien bitte unbedingt beachten das alle ein Mountainbike haben, mit Kinder oder Damenrädern ist auf manchen Waldautobahnen nicht zu spaßen

Gruß Stef


Ich fahr nur hoch , um wieder runter zu fahren !!!


Folgende Mitglieder finden das Top: Styli, Achim W und Müllex
zuletzt bearbeitet 07.05.2016 20:28 | nach oben springen

#2

RE: "legal mountainbiken" oder freifahrt-eifel

in Tourenberichte und Fotos 09.05.2016 07:44
von Hubertchen
avatar

Warte mal ab wenn die Waldsheriffs demnächst im Wald stehen und dich auf diese Strecken verweisen weil du illegal einen Trail befahren hast ! Hoffen wir mal das das nicht zur Keule wird


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: joshuadollar
Besucherzähler
Heute waren 14 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 661 Themen und 2987 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen